Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse reparieren

Anleitungen / Sonstiges

Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse funktioniert nicht mehr? Hier eine kurze Anleitung zum selber reparieren und ein paar Worte.

Am 2000er und auch am CDJ-900 ist der Netzwerkanschluss ein bekanntes Problem, vor allem bei Geräten der ersten Generation – die Bauteile sind identisch, die Anleitung passt also auch zum CDJ-900 . Genau diese CDJs werden gerade gebraucht noch für viel Geld gehandelt, umso ärgerlicher ist es dann wenn man nach einem Gebrauchtkauf nach kurzer Zeit feststellen muss das die Anschlüsse defekt sind. Die Anschlüsse für das Netzwerk (Pro DJ Link) und auch der USB Anschluss sind zudem recht empfindlich. Wenn man damit auf Tour ist und die Stecker, anders als bei einer Festinstallation im Club, oft gezogen und gesteckt werden kommt es schnell zu einem Defekt. Im Grunde ist das ganze kein Hexenwerk, wer mit einem Lötkolben umgehen kann sollte es meistern können.

Achtung: wer kein technisches Verständnis hat und nicht weiß wie man richtig lötet dem rate ich ab es selbst zu versuchen, lasst in dem Fall einen Fachmann ran!

Bei der ganzen Sache habe ich mich vor allem über die die Ersatzteilpreise für den Netzwerkanschluss geärgert. Das originale Pioneer Ersatzteil DKN1650 der Marke MagJack soll knappe 40 € kosten, im Einzelhandel bekommt man jedoch Bauteile dieser Art wesentlich günstiger. Nach einer Recherche bin ich auf das Bauteil Pulse Modular JV011I21NL gestoßen welches 1:1 den Anforderungen von Pioneer entspricht, etwas robuster wirkt und nur um die 6 € kostet.

Benötigtes Material:

  • Kreuzschlitz Schraubendreher
  • Unterlage
  • Lötkolben
  • Lötzinn (am besten Bleihaltig, es hält einfach besser)
  • Entlötlitze
  • Flussmittel
  • Pinzette

Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse reparieren Anleitung:

  1. Um das Gerät zu öffnen muss man es aufs Gesicht legen, daher habe ich eine weiche Unterlage (Handtuch oder ein dickes Geschirrtuch) um das Jog oder das Display nicht zu beschädigen. Wer sich nicht sicher ist wie man einen CDJ-2000 oder einen CDJ-900 öffnet sollte einfach mal nach “Service Manual” googeln. Die Anleitung für den Kundendienst sollte auf diesem Weg zu finden sein.
  2. Die Platine für die Audio Anschlüsse abmontieren, hier müssen auch zwei kleine Schrauben auf der Außenseite gelöst werden. Die Platine ist mit einem Flachbandkabel an die Platine mit unserem Netzwerkanschluss verbunden, diese müssen gelöst werden. Auf dem unteren Bild sieht man das die Lötstellen schon mal nachgelötet wurden, dennoch war nun die Netzwerk Buchse endgültig kaputt und muss ersetzt werden.
    Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse - das defekte Bauteil DKN1650
    Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse – das defekte Bauteil DKN1650
    Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse - das defekte Bauteil DKN1650
    Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse – das defekte Bauteil DKN1650

  3. Da ich die zu lötende Platine komplett ausgebaut habe mussten alle Flachbandkabel gezogen werden. Man kann eigentlich später nichts falsch zusammen stecken da die Breiten der Kabel unterschiedlich sind. Zur Sicherheit kann man sich jederzeit noch schnell ein Foto machen das später beim Zusammenbau hilft.
  4. Um die Platine auszubauen habe ich noch den Deckel des Netzteils gelöst und abgenommen. Dieser ist im Weg wenn man die zwei Kabel an der Unterseite der Platine noch lösen möchte. Zudem war noch eine kleine Platte mit zwei Schrauben im Weg die ebenfalls ausgebaut werden musste.
  5. Nun kann man alle Schrauben der Platine lösen, die Platine anheben und auch die zwei Kabel an der Unterseite lösen. Das Flachband Kabel an der Unterseite sollte keine Probleme bereiten, das dickere mit Stecker geht jedoch relativ schwer ab. Dieses habe ich mit einem Schraubendreher heraus gehebelt.
  6. Die alte Buchse habe ich nun ausgelötet indem ich erst etwas neues Lötzinn auf die Lötstellen gab, damit wird es etwas leichter zu lösen sein. Zuerst habe ich dann die Anschluss Pins gelöst. Dazu habe ich mit der Entlötlitze gearbeitet und mit einer Pinzette die aufgelöteten Pins von der Platine getrennt.
  7. Erst danach die zwei seitlichen Lötstellen lösen die lediglich der Befestigung dienen. Dazu ebenfalls die Lötstellen mit neuem Lötzinn benetzen und danach mit der Entlötlitze arbeiten.
  8. Nachdem das defekte Bauteil ausgelötet ist habe ich die Lötstellen nochmals mit der Entlötlitze weiter gesäubert.
  9. Darauf wurden die gereinigten Lötstellen mit etwas frischem Lötzinn benetzt, so dass ich später nur das neue Bauteil mit dem Lötkolben und der Pinzette andrücken kann. Hier und auch bei den nächsten Lötarbeiten kann man gerne mit etwas Flussmittel arbeiten.
  10. Wie eben beschrieben habe ich nun die Befestigungen angelötet, dazu einfach das vorbereitete Lötzinn wieder erhitzt habe und mit der Pinzette andrücken.
  11. Erst jetzt löte ich die Pins an da nun das Bauteil nicht mehr hin- und her rutschen kann.
  12. Die Lötstellen habe ich nochmals mit etwas Lötzinn überzogen und kontrolliert das auch alle Pins Kontakt mit der Platine haben.
  13. Zum Schluss den CDJ wieder zusammen bauen, einfach in umgekehrter Reihenfolge wie das Gerät zerlegt wurde. Wenn man sauber gearbeitet hat sollte nun die Link Funktion wieder zuverlässig funktionieren.

Hier möchte ich noch anmerken, dass das Ersatzteil von Pulse Modular abenfalls in den CDJ-900 passt, und eigentlich in jeden CDJ von Pioneer in welchen das DKN1650 Bauteil eingebaut ist.

Hier noch ein paar Bilder zum Vergleich der alten DKN1650 Buchse und dem Pulse Modular JV011I21NL

Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL
Pioneer DKN1650 & Pulse Modular JV011I21NL

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

2 Gedanken zu „Pioneer CDJ-2000 LAN Buchse reparieren“

  1. Hey Jan,

    sehr Interessant, ich beschäftige mich schon länger mit der Elektronik aus der Veranstaltungsbranche.
    Gerade die DJ-Geräte sind öfter bei mir auf dem Tisch und nicht nur Netzwerkbuchsen tausch, auch Taster, USB Buchsen werden öfters erneuert. Vom Beruf bin ich gelernter Industrieelektroniker.

    Wünsche dir und deinem Freund weiterhin viel erfolg.

    Nun an die Arbeit, 2x CDJ2000 1x Numark iCDMIX3

    • Hallo Markus,
      ja die CDJs sind leider an ein paar Punkten recht anfällig, auf der anderen Seite aber auch reparabel. Was irgendwie auch den Marktpreis rechtfertigt. Ich hoffe ja, dass Denon DJ auch bei den neuen SC5000 an die Wartungsfreundlichkeit gedacht hat.
      Beste Grüße, Jan

Schreibe einen Kommentar