Traktor 2.10.2 – behebt Browser Probleme

News / DJ Software

Native Instruments gibt eine weiteres Update für die Traktor DJ Software frei. In der Version 2.10.2 sollen vor allem Probleme behoben werden die mit dem Browser zusammen hängen. Das Arbeiten mit Umlauten und Sonderzeichen soll nun keine Abstürze mehr erzeugen, das Genre wird nun richtig eingelesen.

Dennoch ist es ein bisschen zum Mäuse melken, mit jeder Traktor Version scheint sich ein neuer Fehler einzuschleichen, das letzte Update mit welchem die Stems für weiter Hardware freigegeben wurde ist erst Ende Februar erschienen. Da muss man sich schon genau überlegen ob man Funktionen der neuen Version wirklich braucht oder beim altbewährten bleibt, am besten man wartet erst mal ein paar Wochen bis die ersten Erfahrungsberichte online sind.

Das Update erfolgt wie gewohnt über das Service Center von Native Instruments. Schade nur dass mit jedem automatischen Update wieder alle Treiber sämtlicher Traktor Produkte auf den Rechner gespielt werden, auch wenn man diese zuvor nicht installiert hat. Auch das ist recht nervig. So ist man danach wieder beschäftigt diese zu deinstallieren. Soll es doch noch Nutzer geben die nicht unbedingt Fan der Hardware von Native Instruments sind aber Traktor gerne nutzen.

Changelog von Traktor 2.10.2

  • Software crashes when entering the following type of characters in the browser’s search field: accents (e.g. ‘Beyoncé’), Japanese characters or German umlauts (e.g. ‘ä’ or ‘ö’).
  • Deletion of the Genre tag from the Track Collection after analyzing a newly imported track.
  • Windows only: The Windows Explorer does not launch when right-clicking on a track in a Playlist and selecting Show in Explorer from the context menu.

Changelog auf der Native Instruments Webseite

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt
Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

This site uses User Verification plugin to reduce spam. See how your comment data is processed.