Serato DJ 1.8.2

News / DJ Software

Mit dem Update auf Serato DJ 1.8.2 kommt der Denon DJ MCX8000 ins Spiel und zudem wird nun das Numark Dashboard unterstützt. Das Dashboard von Numark ist ein spezielles Display welches man vor seinen Controller stellt und auf drei kleinen Screens Infos aus Serato sehen kann. Hinzu kommt die Fehlerbehebung vor welcher Pioneer letzte Woche noch gewarnt hatte. So werden nun auch die DDJ Controller unter Apples OS X 10.11.4 erkannt. Wer mit dem neuen Apple Betriebssystem arbeiten will kommt nun nicht mehr an der neuesten Version von Serato DJ nicht vorbei. Aus diesem Grund hat auch die kleine Intro Version ein Update auf die Version 1.2.7 erhalten und unterstützt nun ebenfalls die OS X Version und die kleineren DDJ Controller von Pioneer.

Wem das noch nicht genug ist kann in der Zwischenzeit schon die Beta Version der kommenden Version 1.9 testen, dort ist erstmalig mit Pulselocker ein Streaminganbieter in Serato DJ integriert.

Hier der Changelog zu Serato DJ 1.8.2:

New Software Features
AFX Touch Strip Scrub

 

Added Serato DJ Hardware Support
Denon MCX8000

 

Added Serato DJ Accessory Support
Numark Dashboard

 

Other Changes
Mac OS X 10.11.4 specific connection change for Pioneer devices
Bundled new OS X drivers for Allen & Heath Xone 43C, DB2 and DB4 mixers
Audio and performance optimisations
CPU and general performance optimisations

Der offizielle Changelog ist hier zu lesen

Serato DJ 1.8.2
Serato DJ 1.8.2

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar