Technics SL-1200GAE

News / Technik / Plattenspieler

Es ist eigentlich schon eine Ecke her dass die Marke Technics unter der High-End-Hi-Fi Flagge wieder geboren wurde. Kurz nachdem neue Lautsprecher und Endstufen vorgestellt wurden kam die große Überraschung. Ein neuer Turntable, genauer der Technics SL-1200GAE. Nachdem ich die diversen Newsfeeds verfolgt habe war/bin ich der Meinung das dieses schöne Gerät nicht für DJs gedacht ist. Das fängt schon alleine beim Preis an und endet an der filigranen Technik im inneren. Der neue Technics SL-1200GAE ist für audiophile Liebhaber gedacht und letztendlich habe ich mich nun doch dazu entschlossen ein paar Worte darüber zu verlieren.

Es wird zwei Modelle bei der Neuauflage geben. Den Grand Class, genauer den Technics SL-1200GAE welcher auf 1.200 Stück limitiert ist und die unlimitierte Version SL-1200G. Der Preis beider Modelle soll bei fetten 4.000 USD liegen. Der Preis wird mit folgenden Argumenten begründet:

  • Alle alten Gussformen und Werkzeuge der alten SL-12XX Serie sind nach der Einstellung der Produktion im Jahr 2010 nicht mehr vorhanden oder verschwunden. Die Produktion musste von Grund auf neu aufgebaut und geplant werden.
  • Der Motor ist überarbeitet, ohne Kern mit 9 anstatt 12 Polen. Die Nabe welche den Teller hält ist selbstschmierend, der Gleichlauf wird durch Hybridencoder gewährleistet.
  • Der Pitch wird nun digital aufgelöst (keine Angaben darüber wie genau).
  • Der Plattenspieler wiegt nun 18,1 kg (40 Punds), was die neue mehrschichtige und schwerere Konstruktion mit sich bringt.
  • Es wird einen USB Port für Service Funktionen geben (keine Soundkarte).
  • Die Cinch– und Stromkabel sind nun abnehmbar.
  • Für den Tonabnehmer arbeitet Technics exklusiv mit Ortofon zusammen.
  • Jeder Plattenspieler wird gewuchtet und vor der Auslieferung fein justiert. Muss nachgebessert werden erhält der Technics SL-1200GAE einen Sticker mit der Aufschrift “balanced”
Technics SL-1200GAE
Technics SL-1200GAE

Wenn man sich die Erneuerungen durchliest und im allgemeinen Technik und Audio begeistert ist bekommt schon fast Schaum vorm Mund. Aus DJ Sicht bin ich der Meinung das es hier nicht viel gibt was mich dazu bewegen könnte für ein paar Plattenspieler 8.000 USD auszugeben. Gleichlauf und die technischen Erneuerungen in allen Ehren, ein DJ der mit Platten auflegt kann mal schnell nachdrehen und Schwankungen selbst ausgleichen. Wer mit Timecode spielt kommt sogar in den Genuss das kleinere Gleichlaufschwankungen von der Software weg gerechnet / ausgeglichen werden. Aktuelle DJ Plattenspieler wie z.B. der Reloop RP-8000, Reloop RP-7000 oder der Pioneer PLX-1000 setzen auf Pitchbereiche bis zu ±50% und einen starken Motor mit 4,5 kg/cm Drehmoment. Über das Drehmoment konnte man bislang zum Technics SL-1200GAE noch nichts lesen, fraglich also ob nur am verbesserten Gleichlauf gearbeitet wurde. Was für mich als DJ interessant gewesen wäre ist z.B. eine integrierte High-End Soundkarte mit vernünftigen Vorverstärkern für Timecode oder Aufnahmen, Midi Funktionen und zum anderen auch einen erschwinglicheren Preis.

In meinen Augen ist der neue Technics ein absoluter High-End-High-Fidelity Plattenspieler, der aber in einer DJ-Booth in meinen Augen nichts verloren hat. Ich stelle ihn mir ein einem audiophilen Musikzimmer vor, wo es nicht darauf ankommt ob man noch weitere 4.000 USD für einen Plattenspieler ausgibt. Wo schon allein für Lautsprecher, Räumlichkeiten und nicht zuletzt die Musiksammlung ein Vielfaches dessen ausgegeben wurde.
Die Legende kehrt also meiner Meinung nach nicht zurück in die DJ Kanzel. Zudem muss man bedenken dass die alten SL-12XX Serien komplett eingestellt wurden, was derzeit noch an Geräten und Ersatzteilen am Markt zu haben ist sind lediglich Restbestände. Der offizielle Support wurde seitens Technics / Panasonic eingestellt.

Hier sind die Spezifikationen des Technics SL-1200GAE:

 
All New Design for Redefining the Direct Drive Turntable
– Twin-Rotor Surface-Facing Direct Drive Motor
– Direct Drive Motor Controller
– High Sensitive Tonearm
– Brass-Top Turntable Platter
– Insulator
Technics Definitive Design
– Inherited SL-1200 Series
– Heavy Aluminium Top Plate
Turntable Speeds
– 33 1/3 rpm, 45 rpm, 78 rpm
Variable Range Pitch
– ±8%, ±16%
Dimensions & Weight
– W: 453 mm (17-27/32 inch) H: 170 mm (6-11/16 inch) D: 372 mm (14-21/32 inch)
– Approx. 18 kg (39.7 lbs ) *Tentative *Height including dust cover
Terminal
– Phono Output x 1 / SIGNAL GND x 1

Technics SL-1200GAE
Technics SL-1200GAE

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar