Reloop Neuigkeiten – RMX-60 – RP-8000 Straight – Innofader

News / Technik / Mischpult / News / Technik / Plattenspieler

Reloop bei der NAMM_2015
Reloop bei der NAMM_2015

Reloop hat gleich mehrere Produkte auf der NAMM Show 2015 vorgestellt. Dazu gibt es bislang nur ein kleines Video in welchem euch DJ Fong-Fong den Mund wässrig zu macht. Dabei erblickt erstmals der Reloop RMX-60 Digital, ein neuer 4-Kanal Mischer, das Tageslicht. Dem Turntable Flaggschiff RP-8000 wurde ein gerader Tonarm (Straight) spendiert, ob dieser auch bald für den RP-7000 verfügbar sein wird ist noch unklar. Dieser ist vor allem für Scratch-DJs eine Verbesserung. Zudem hat Reloop einen Innofader Crossfader Kit für die RMX Mischpulte im Petto.

Update – die Infos und Preise im Detail:

Reloop RMX-60 Digital
Reloop RMX-60 Digital

Reloop RMX-60 Digital
Der RMX-60 ist der neue “kleine” Bruder des RMX-80, muss sich hinter diesem aber keines Wegs verstecken. Der Channel-Strip wurde komplett übernommen. EQs können weiterhin vom normalen EQ Modus zum Isolator wechseln. Weiter ist die interne Signalverbeitung des 4+1 Kanal Mischpults komplett digital geblieben. Wo sind denn nun die Unterschiede? Im Prinzip fehlt hinten lediglich der aktive USB-Hub, zudem wurde die Effektsektion etwas geschrumpft, kommt ohne Textdisplay und ähnelt wieder mehr dem Pioneer DJM. Meiner Meinung nach sind Funktionen weggefallen die nicht unbedingt nötig waren.
Leider ist auch im RMX-60 Digital keine Soundkarte integriert, der USB Anschluss dient lediglich als Service-Buchse um via Computer neue Firmware auszuspielen. Somit steht das Digital im Namen leider nicht für eine Soundkarte sondern weiterhin “nur” für die Signalverarbeitung.

Preis: 469 Euro will Reloop dafür am Ladentisch sehen, für den Funktionsumfang ein sehr fairer Preis! Man denke an die voll digitale Signalverarbeitung, die bipolaren Filter, großzügig ausgestattete Effekteinheit und den separaten Mikrofon / Line Eingang.

Reloop RMX Innofader
Reloop RMX Innofader

Reloop RMX und Innofader
In der Vergangenheit hat Reloop gezeigt das es sich lohnt mit namhaften Herstellern wie Serato oder Ortofon zusammen zu arbeiten. Das wird in diesem Fall weitergeführt und somit kann Reloop einen Innofader für die RMX Mischpult Serie vorstellen. Dieser passt ebenso in den neuen RMX-60 Digital wie auch in den RMX-80 Digital. Der Innofader arbeitet ohne mechanische Kontakte und verspricht daher über 4 Millionen Arbeitszyklen standzuhalten. Im Lieferumfang ist das passende Adapter-Kabel dabei. Somit muss man lediglich den alten Crossfader herausschrauben und den neuen einbauen.
Den Innofader gibts dann beim Händler für 69 Euro

 

Reloop RP-8000 Straight
Reloop RP-8000 Straight

Reloop RP-8000 Straight
Mit dem geraden Tonarm am Turntable Flaggschiff werden die Wünsche von Scratch-DJs erfüllt. Er verspricht noch geringes Skipping und soll so exzessives Scratchen ermöglichen. Ansonsten bleibt alles beim alten, der selbe enorme Funktionsumfang wie beim RP-8000 mit S-förmigem Tonarm. Farblich ist dieser derzeit nur in Schwarz zu bekommen und kostet, ebenfalls wie der RP-8000 mit S-Tonarm, 599 Euro.

Reloop RP-7000 in Silber
Reloop RP-7000 in Silber

Zum Schluss noch ein kleines Schmankerl oben drauf, den Reloop RP-7000 Plattenspieler wird es demnächst auch in der Farbe Silber geben. Somit wird dieser dem Urgestein aus dem Hause Technics immer ähnlicher. Naja, technisch also nichts neues außer Farbe – Geschmackssache eben aber chic!

 

 

Hier noch das Video:

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar