Samsung kauft Harman Gruppe

News / Meldungen

Laut einer offiziellen Presseerklärung kauft Samsung die Harman Gruppe auf. Nimmt man es genau sind dies eigentlich keine News die für DJs relevant sind. Dennoch tangiert diese Übernahme vielleicht den ein oder anderen, welcher sich auch mit Studio, PA- oder Licht-Equipment auseinander setzt. Zur Harman Gruppe gehört unter anderem auch JBL, AKG, Crown, Martin, Lexicon und weitere Marken. Die Harman Gruppe ist dementsprechend in der Branche verankert. Samsung wird dabei eine Summe von knapp 8 Milliarden Euro investieren. Vielleicht findet somit auch die HiFi Marke Harman Kardon demnächst in einem neuen Galaxy Smartphone oder Samsung TVs einen Platz.

Derzeit werden immer häufiger bekannte Marken aufgekauft und in anderen Firmengruppierungen weiter entwickelt oder eben als Markennamen weiter vertrieben. Pioneer DJ hat sich zumindest nach dem Verkauf und er Umstrukturierung zur Eigenmarke, abgelöst von Pioneer, ganz schön ins Zeug gelegt und seinen Marktwert durch die Erweiterung von Rekrodbox meiner Meinung nach ausgebaut. Auch die inMusic Gruppe hatte kürzlich Rane zugekauft, wie es dort weitergeht ist noch unklar. Ich erspare euch weitere Spekulationen meiner Seits, mal schauen wie es mit den benannten Marken weiter geht.

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar