Traktor DJ 1.5

News / DJ-Apps / iOS

Die Traktor DJ App für iOS Geräte kommt in der Version 1.5 mit einigen neuen Spielereien, der sehr gewieften SuperSlicer Funktion, daher. Das Prinzip erinnert mich stark an die Effekte im DJM-2000 Nexus*.
Das Video braucht schon fast keine weiter Erklärung mehr und kommt verdammt knackig und glänzend daher. Dennoch ist zu erwähnen das die SuperSlicer Funktion eine Spielerei ist die sich nur durch sog. In-App-Käufe erwerben lässt. Für mich keine große Sache, kostet diese Erweiterung nicht mal mehr als eine Cola am Kiosk. Daher für mich ein klares Kaufargument und nicht nur eine nette Spielerei für unterwegs – die Traktor DJ App für iOS läuft auch mit den professionellen Audio-Interfaces von NI und unterstützt auch einige Controller der Traktor Reihe (eine genaue Auflistung findet man auf der Internetseite von NI).

Hier noch der offizelle Changelog zur neuen Version:

• SuperSlicer-Funktion als In-App-Kauf erhältlich
• History Playlists speichern gespielte Tracks
• Beatgrid-Verbesserungen: Pinch-to-Zoom und Magnetic Snapping
• Diverse Browser-Fehlerbehebungen
• Optimierte Performance auf den neuesten iOS-Geräten

Alle weiteren Infos gibt es auf der Homepage von Native Instruments
Link zum App-Store von Apple

*Der DJM-2000 hat durch die Firmware Updates den selben Funktionsumfang wie der DJM-2000 Nexus.

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar