Goodbye Vestax

News / Meldungen

Vestax Logo
Vestax Logo

Nun ist es wohl doch war, bereits im Oktober haben wir hier darüber berichtet – die goldenen Jahre sind vorbei, Vestax scheint insolvent zu sein und das Geschäft wird aufgegeben. Die englische und japanische Domain (Internetseiten) sind bereits abgemeldet. Mark Settle von www.djworx.com hat einen guten Draht zu Vestax und hat hier noch ein paar Details genauer erläutert.
Angeblich wurde bereits Ende August die Arbeit bei Vestax komplett niedergelegt und die Schulden des Unternehmen sollen sich zum Jahresende auf geschätzte 900 Millionen Yen belaufen, umgerechnet ca. 6 Millionen Euro.

Ein einziger Hoffnungsschimmer für Vestax Fans bleibt Casio. Mit dem Casio XW-J1  haben die Japaner einer Controller im Sortiment der dem Design und den Bauteilen nach sehr an Vestax erinnert. Vor allem die Jogwheels waren bei Vestax Controllern ein Design Merkmal welches evtl. von Casio fortgeführt werden könnte.

Für meinen Teil denke ich jedoch nicht das Casio hier das komplette Sortiment oder Geschäftsfeld von Vestax aufgreifen und weiterführen wird. Die Mixer und Turntables von Vestax waren zwar hochqualitativ, jedoch ist die Nachfrage diesbezüglich nicht gerade groß gewesen und DJ-Controller gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Mal schauen was Casio daraus macht.

Casio XW-J1
Casio XW-J1

 

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar