Mixars Primo – Serato DJ DVS Controller

News / Technik / Controller / Hersteller / Mixars

Mixars hatte bereits in einem kleinen Video neue Produkte zur NAMM 2017 Messe angekündigt. Eines davon ist der Mixars Primo, ein Serato DJ Controller, welcher durch ein Upgrade auch DVS spielen kann. Der Mixars Primo wirkt durchaus interessant. Die Jogs sind 15,2 cm groß, haben einen LED Ring und ein Display in der Mitte, zudem sind die Jogs aus Aluminium. Die Pitch Fader daneben sind 100 mm lang, damit kann man ordentlich Beatmatchen. Neben den gängigen Deck Effekten bietet der Primo mit Noise, Filter, Crush und Gate ganze vier Kanal FX, ähnlich wie die Color FX beim anderen Mischpulten. Mit insgesamt 16 Performance Pads, einem Needle Strip lässt der Primo eigentlich keine Wünsche offen. Am Layout gefällt mir am besten, dass es nicht gespiegelt ist, es ist angeordnet als stünden zwei Player links und recht eines Mischpults.
Zum professionellen Layout gesellen sich auch professionelle Anschlüsse. Den Master gibt’s als XLR und Cinch Anschluss, die Booth Ausgänge sind in 6,3 mm Klinke Anschlüssen gefasst. Die Inputs lassen sich zwischen Phono und Line umschalten, das Mic bietet einen XLR-Klinke-Combo-Anschluss, welcher sich durch einen Cinch Eingang an der Front auch als AUX Nutzen lässt. Zudem bietet das Mic Tone Kontrolle und ein Echo. Obwohl der Mixars Primo Bus Powered, also ohne Netzteil, läuft, bietet er einen Anschluss für ein Netzteil mit Zugentlastung.

Mixars Primo Fazit

Alles in allem macht der Mixars Primo einen wirklich durchdachten Eindruck, leider passen meiner Meinung nach die silbernen Cue und Play Knöpfe nicht ganz ins Layout. Etwas schade, dass man das DVS Plugin hier noch extra erwerben muss. Wir haben ihn direkt in die Lizenzübersicht für Serato DJ mit aufgenommen.
Sollte Mixars mit dem ersten Controller für Serato DJ auch an die Qualität des Mixars Duo anschließen dürfte der Mixars Duo ein voller Erfolg werden und sich schnell etablieren, daher sehe ich auch den Preis von knapp 600 € für gerechtfertigt.

 

Hersteller Seite: Mixars Primo

Mixars is proud to announce The PRIMO controller for a forthcoming release of SERATO DJ.
The Mixars Primo is the ultimate plug-and-play 2 Channel controller and Mixer for SERATO DJ with exclusive standalone effect section on each channel.
Completely designed at our Headquarters in Italy, PRIMO is the ultimate 2 channel controller for SERATO DJ.
The 6-inch aluminum platter is touch-capacitive with 1 rotational LED and 1 internal Display and offer a low latency scratch experience.
The PRIMO’s new, exclusive and dedicated Effect control on each channel features Filter, Noise, Crush, Gate, delivering to DJs the most amazing sound in SERATO DJ both in standalone mode and when using PRIMO as a mixer.
The PRIMO is the first 2 channel controller in the market with with an Auxiliary input on the front panel making this unit the most complete Dj Controller ever.
The PRIMO’s comprehensive, complete mixer also allows DJ’s to access line & phono inputs as well as an Auxiliary input in the front Panel with dedicated volume control, switchable in to a Combo Input Microphone with independent Tone control and Mic Echo.
The Primo has 16 RGB backlit pads on board for triggering Cue points, Roll, Slicer or Serato Sampler and has a Key Sync button to instantly Sync matching musical keys.
The Mixars PRIMO includes SERATO DJ full version. IN addition, the PRIMO is Serato DVS Upgrade Ready.
Advanced users can custom map most controls to many other third-party audio software or remap controls in SERATO DJ
“The PRIMO is simply the perfect 2-channel controller,” said Tobias Noetzel, Brand coordinator of Mixars
KEY FEATURES OF THE PRIMO

  • 2ch Controller for SERATO® DJ
  • Performance Pads with Hot Cues, Roll, Slicer, Sampler
  • Sturdy build quality with Brushed aluminum face plate
  • Built-in sound card for simple USB connectivity.
  • 100mm Pitch Control
  • USB powered
  • Pro Combo Mic input with independent Volume, Tone control and Echo
  • Large aluminum Jog wheels with On-Jog Display and LED Ring
  • 16 RGB Performance Pads
  • 3 VU-level meter
  • Cross fader curve adjustment & reverse
  • Auxiliary RCA Input with dedicated volume
  • Touch Needle search strip
  • Multiple inputs and outputs
  • High quality audio Soundcard
  • Two headphone outs
  • Plug and Play with SERATO DJ

U.S. retail pricing for the Quattro is $599.00
Availability is Spring 2017 for a forthcoming release of Serato DJ.

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar