Allen & Heath Xone:PX5 – offizielle Daten

News / Technik / Mischpult

Allen & Heath Xone:PX5 wurde nun offiziell zur BPM 2016 mit allen technischen Daten und der Verfügbarkeit vorgestellt. Das Mischpult wurde schon vor ein paar Wochen bei einem exklusiven Event in Berlin gezeigt, von welchem wir berichtet haben. Diesem fügen wir nun die offiziellen Daten aus der Allen & Heath Pressemitteilung an.

Hersteller Link: Allen & Heath Xone:PX5
Das Mischpult wurde zur BPM Show 2016 nun offiziell vorgestellt, der Ladenpreis soll bei knapp 1.400 € liegen.
Natürlich haben wir auch diesen Controller in die Liste der Pioneer DJ Produkte aufgenomme

Allen & Heath Xone:PX5 Pressemitteilung:

Allen & Heath stellt den neuen Xone:PX5 vor, einen 4+1 Kanal DJ-Mixer, der die klassisch analoge Xone- Audioqualität mit umfangreichen digitalen Anschlussmöglichkeiten kombiniert und eine neue Generation von performance-orientierten Audio-Effekten liefert. Ausgerüstet mit dem legendären Xone VCF-Filter, 3-Band Kill-EQs auf allen Kanälen und einer neuen Xone:FX Engine, beherbergt der PX5 zusätzlich eine hochauflösende 20-Kanal USB-Soundkarte mit Xone:Sync und MIDI-Integration in einem übersichtlichen Layout.

Die PX5 Effekt-Einheit beinhaltet zahlreiche neuentwickelte Performance-Effekte aus der Xone:Xcite Library, welche sich durch ihre einfache Handhabung intuitiv bedienen lassen. Der Hybrid-Effektmodus erweitert die Möglichkeiten des PX5 sowohl mit den internen Effekten, als auch mit externen Effekten (Send & Return) gleichzeitig zu arbeiten. Das legendäre Xone-Filter besitzt die bekannten High-, Band- und Lowpass Filtercharakteristiken sowie Regler für Resonanz und Frequenzgang. Zusätzlich bestehen Routingmöglichkeiten auf den AUX-Kanal und die externe Effektschleife.

Die Premium 20-Kanal (24Bit/96KHz) USB2-Soundkarte kann treiberlos an einem Mac betrieben werden und stellt für das Streamen von einer Audio-Software 5 Stereo-Eingänge bereit. Die Xone:Sync Engine bietet eine erweiterte MIDI-Clock-Option mit der sich externe Soft- und Hardware wie z. B. Drum Machines und Synthesizer synchronisieren lassen. Zusätzlich lassen sich über die X:Link Schnittstelle MIDI-Controller der Xone:K Serie per Plug & Play anschließen.

Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5
Allen & Heath Xone:PX5

https://www.youtube.com/watch?v=h58S5SxoJko

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar