Pioneer DJ DJM-250MK2 – 2-Kanal Mischpult

News / Technik / Mischpult

Ein neues 2-Kanal Mischpult von Pioneer DJ steht in Kürze für Euch in den Läden, das Pioneer DJ DJM-250MK2 ist die neue Version des beliebten kleinen Mischpults.

Features Pioneer DJ DJM-250MK2

Der Mixer hat alles an Board was man sich derzeit wünschen kann und bietet viele professionelle Features aus dem großen DJM-900NXS2. Darunter zählt der Filter, welcher nun endlich eine einstellbare Resonanz bekommen hat. Der Magvel Crossfader wurde ebenfalls vom großen Mischpult in das Pioneer DJ DJM-250MK2 gepackt und soll 10 Millionen Zyklen durchhalten. Anstatt eines klassischen Equalizers hat Pioneer direkt Isolatoren verbaut welche das Signal bis + dB anhaben oder komplett killen können.

Neben den klassischen Features bietet das neue Mischpult auch endlich eine digitale Anbindung, eine Soundkarte ist an Board. Mit dieser kann man zum einen direkt den Mix am Rechner aufnehmen oder auch aus Rekordbox DJ (Performance Modus) Musik abspielen oder Timecode / DVS nutzen. Pioneer DJ hat dem neuen Mischpult die Lizenzen für Rekordbox DJ und dem DVS Plugin dem Mixer beigelegt, was derzeit einer Ersparnis von 139 € für Rekordbox DJ und 109 € für das DVS Plugin entspricht.

Fazit Pioneer DJ DJM-250MK2

Der kleine Mixer macht einen durchdachten Eindruck, kommt ohne viel Schnickschnack daher und hat dennoch alle Features die man sich derzeit wünschen kann. Einzig den fehlenden Booth Ausgang möchte ich noch kurz bemängeln, den man auch schon beim DJM-450 “vergessen” hat, wer diesen benötigt muss sich entweder selbst was basteln oder mehr Geld für einen Pioneer DJ DJM in die Hand nehmen.

Der Preis liegt bei 349 €, was in Anbetracht der Features und den enthaltenen Lizenzen für Rekordbox DJ + DVS Plugin für das Mischpult ein sehr fairer Kurs ist.

Natürlich ist der neue Mixer auch in unserer Pioneer DJ Produktübersicht zu finden

Herstellerseite: Pioneer DJ DJM-250MK2

Ähnliche Beiträge:

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Herr Schmidt bei Müller & Schmidt
Bin der Autor und Gründer von Deejay-Basics.de.
Selbst stehe ich seit 2001 im mobilen Bereich hinter dem DJ-Mischpult, hauptberuflich jedoch Wirtschaftsingenieur. Deshalb mein großes Interesse an der Technik und technischen Spielereien rund um das Thema DJing. Speziell die Grundlagen liegen mir am Herzen.
Mit meinem Kumpel Patrick habe ich 2014 ein neues DJ-Projekt unter dem Namen "Müller & Schmidt" gestartet.
Jan Schmidt

Letzte Artikel von Jan Schmidt (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar